Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

"Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt" Matthäus 22; 14


In "Matthäus 22; 1-14" vergleicht Jesus das Himmelreich mit einer Hochzeitsfeier.

Obwohl alles für die Feier vorbereitet war und die Gäste bereits eingeladen waren, kam niemand. Also befahl der Gastgeber andere Personen einzuladen, die ursprünglich nicht auf der Gästeliste standen. Diese Menschen kamen zur Feier. Allerdings hatte eine Person sich nicht für eine Hochzeitsfeier vorbereitet und trug nicht die entsprechende Kleidung. Sie wurde von der Feier entfernt. Genauso wie die tatsächlichen Gäste der Hochzeitsfeier, haben wir heute durch Gottes Gnade die Möglichkeit mit ihm zusammen im Himmelreich zu sein.

Ursprünglich stand nur das jüdische Volk auf der „Gästeliste“. Allerdings müssen wir uns auch darauf vorbereiten. Um sich Gott zu nähern, muss man heilig sein.


Gott hat uns durch seinen Sohn Jesus Christus neu geboren und heilig gemacht. Jetzt müssen wir weiter auf dem schmalen Weg wandeln um die Heiligung zu bewahren. Der breite Weg, auf dem sich viele Menschen bewegen, führt leider ins Verderben und nicht ans Ziel. Dabei sollen wir uns nicht ablenken oder verführen lassen, den schmalen Weg zu verlassen. Denn Jesus Christus wird bald wiederkommen um seine Gemeinde abzuholen. Keiner kennt den genauen Zeitpunkt, aber die Zeichen, die vorher geschehen sollen, kann man bereits beobachten. Nimm deine Berufung ernst und bemühe dich auf dem schmalen Weg zu wandeln!


Sei voll des Heiligen Geistes und pflege deine Beziehung zu ihm. Sei nicht wie die fünf dummen Jungfrauen aus "Matthäus 25; 1-13", die zwar ihre Lampe mitgenommen hatten, aber nicht genügend Öl. Als dann der Bräutigam kam, mussten sie erst Öl kaufen. Als sie zurückkamen, war der Bräutigam bereits mit den fünf klugen Jungfrauen im Haus und die Tür war verschlossen. Für sie war es zu spät. Wenn Jesus zurückkommt, wird er nur seine Gemeinde mitnehmen und Gott möchte, dass du dabei bist.


Nach der Entrückung wird eine große Trübsal über die ganze Welt kommen. Jesus Christus möchte mit dir zusammen regieren. Wenn du seine Stimme hörst, dann öffne ihm die Tür deines Herzens "Offenbarung 3; 20-22".

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gott hat uns berufen

Gott hat uns berufen, damit wir durch Jesus regieren. Adam und Eva wurden aus Staub von Gott geschaffen. Er schuf sie nach seinem Ebenbild. Und er gebot ihnen: „Seid fruchtbar und vermehrt euch, und f

Die Heiligung

Wir lesen die Situation, in der sich das Volk Israel und sein Anführer Josua befand, nachdem sie aus Ägypten ausgezogen waren und schon im Land Kanaan waren (Josua 24, 11-18). Gott spricht durch Josua

©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott