Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

Die Kraft der Auferstehung ist sehr mächtig

Das Wort, welches Jesus nach seiner Auferstehung spricht, ist ebenfalls sehr mächtig. In Markus 16, 15 spricht Jesus: „Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!“ Die Evangelisation ist die beste Arbeit, die du in der Gemeinde machen kannst. Jesus sagte nicht: ‚Geht hinaus und setzt euch ins Büro.‘ Ohne die Evangelisation hätten die meisten von uns nie etwas von Jesus Christus gehört.


  1. Stell dir einen Unfall auf der Autobahn vor. Der Unfallwagen ist stark zerstört, die Menschen sind eingeklemmt und verletzt. Sie kommen aus eigener Kraft nicht aus dem Auto raus. Sie rufen den Notarzt und der Krankenwagen macht sich auf den Weg. Auch die Ärzte im Krankenhaus machen sich bereit und bereiten alles für die Verletzten vor. Der Krankenwagen wird versuchen, so schnell wie möglich zur Unfallstelle zu gelangen, doch auf dem Weg dorthin gibt es viele Gefahren, selbst in einen Unfall verwickelt zu werden. An der Unfallstelle angekommen, werden die Ärzte die Verletzten aus dem Auto befreien, vor Ort erste Hilfe leisten und dann die Verletzten im Krankenwagen ins Krankenhaus bringen. Auch auf dem Weg zurück zum Krankenhaus kann es viele brenzlige Situationen geben, doch der Krankenwagenfahrer ist auch speziell für diese Situation ausgebildet. Im Krankenhaus angekommen, übergeben sie die Verletzten den Ärzten, die sich solange um die Personen kümmern bis sie wieder vollständig gesund sind.

  2. Als Christ bist du Teil dieses Krankenwagens. Es gibt manche Menschen, die haben noch nie etwas von Jesus Christus gehört. Sie werden nicht zu dir kommen. Du musst zu ihnen gehen. Oder vielleicht stecken sie in solch großen Schwierigkeiten, dass sie es aus eigener Kraft nicht schaffen, zu dir zu kommen. Geh zu ihnen. Gott wird dich zu ihnen führen und Gott wird dich auch auf dem Weg zu ihnen beschützen. Habe keine Angst. Gott hat den Notruf vieler Menschen gehört und sendet dich nun aus, sie aus ihrer Situation zu befreien.

0 Ansichten

©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott