top of page
Suche
  • AutorenbildGemeinde Barmherziger Gott

Die gute Nachricht


Nachdem Jesus drei Jahre mit seinen Jüngern zusammengelebt und sie gelehrt hatte, führte er in Matthäus 17, 1-5 drei von ihnen, Petrus Jakobus und Johannes, auf einen Berg. Dort verwandelte er sich und es erschienen Mose und Elia, beides große Propheten des Alten Testaments . Aus einer Wolke spricht Gott selbst zu ihnen: „Dieser ist mein geliebter Sohn, an dem ich Wohlgefallen gefunden habe. Ihn hört!“ Gott möchte, dass jeder Mensch von seinem Sohn hört, denn Jesus ist der einzige Weg ins Himmelreich.


Vielleicht hast du schon andere Wege versucht, aber du wurdest enttäuscht. Die Bibel bestätigt, dass Jesus allein der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Gott spricht zu dir: ‚Hör auf Jesus!‘ Aber was sagt er? In Apostelgeschichte 1, 1-5 und 8 sagt Jesus nach seiner Auferstehung zu den Jüngern, dass sie in Jerusalem bleiben sollten bis sie den Heiligen Geist empfangen hätten. Obwohl Jesus in Jerusalem getötet wurde und dies somit auch für seine Jünger ein unsicherer Ort war, befahl er ihnen auszuharren. Jesus spricht heute auch zu dir, denn er weiß, mit welchen Schwierigkeiten du im Moment zu kämpfen hast. Aber wenn du ausharrst, wird er dir die Kraft des Heiligen Geistes geben, mit der du deine Situation überwinden kannst.


Gott hat im Himmel einen Platz vorbereitet, an dem es keine Sorgen, keine Krankheiten, keine Probleme gibt. Dieser Platz ist für jeden, der an seinen Sohn Jesus Christus glaubt. Egal, was du getan hast oder auf welchem Weg du dich gerade befindest, Gott hat einen Platz für dich im Himmel vorbereitet, denn er liebt dich. Das einzige, was er verlangt:  Glaube an Jesus Christus. Er ist für dich gestorben und hat mit seinem Tod den Preis bezahlt, dass du einen dieser Plätze erhalten kannst. Denn durch den Tod ist nur das Leben auf dieser Erde zu Ende, aber das Leben geht danach im Himmel weiter. Glaube an Jesus Christus, denn er ist der Weg zum ewigen Leben!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lodebar ( die Vergessenheit) ist nicht deine Stadt!

In 2. Samuel 4:4 spricht die Bibel über Mephiboseth einem Sohn Jonathans, welcher durch einen Unfall in seiner Kindheit eine Lähmung an seinen Füßen erlitten hatte. Nachdem Saul eine Niederlage gegenü

Der Weg (zurück) in die Gnade Gottes

Gott liebt seine Schöpfung und möchte sich an ihr erfreuen. Der ewige Heilsplan Gottes hat sich in Jesus Christus der gesamten Schöpfung gezeigt und dem Menschen die Möglichkeit zur Umkehr angeboten (

Erkenne deinen Wert in Jesus Christus

Weil Gott uns so sehr liebt und ewige Gemeinschaft mit uns haben möchte, hat er uns nach seinem Ebenbild geschaffen und dazu eingesetzt mit ihm über diese Erde zu herrschen. Auch wenn dieses Privileg

Commenti


bottom of page