Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott

Die Liebe Gottes

Wenn du die Liebe Gottes verstanden hast, dann wirst du Gott nicht aufgrund irgendwelcher Gebote dienen, sondern aus Liebe. Gott hat uns nach seinem Ebenbild erschaffen, doch durch unseren Ungehorsam haben wir die Herrlichkeit Gottes verloren. Doch Gott hat nicht aufgehört uns zu lieben. Er hat uns seinen Sohn Jesus Christus gesandt, damit der Weg zu ihm für uns wieder frei wird. Die Liebe Gottes ist eine andere Liebe als die zwischen Ehepartnern oder innerhalb der Familie. Weil Gott die Liebe ist, müssen auch wir Christen, die wir Kinder Gottes sind, die Liebe praktizieren. In der Liebe steckt viel Macht: sie vergibt, sie motiviert dich bestimmte Dinge zu tun. Wenn wir keine Liebe in uns haben, dann wohnt auch Gott nicht in uns.


In Markus 12, 28-34 verfolgt ein Schriftgelehrter die Rede Jesu und er fragt ihn, was das wichtigste Gebot von allen sei. Jesus antwortete: Es gibt nur einen Gott und den sollst du lieben mit deinem ganzen Herzen, mit deinem ganzen Denken, mit deiner ganzen Seele und mir deiner ganzen Kraft. Und das zweite Gebot ist die Liebe zu deinem Nächsten, so wie du dich selbst liebst. Das ist keine leichte Sache. Aber es hat nichts mit Gefühlen zu tun. Es ist eine Entscheidung, die du treffen kannst. Die Liebe zwischen Menschen ist manchmal heiß und dann wieder kalt. Gottes Liebe ist immer heiß. Wenn du Gottes Liebe in seiner ganzen Breite, Länge, Tiefe und Höhe (Epheser 3, 17) verstehst, dann wirst du nicht mehr von Menschen oder Situationen abhängig sein, sondern von Gott allein.


Auch wenn schlechte Zeiten kommen, wirst du dich nicht von Gott trennen und Gott sieht dein Herz und wird die schlechten Dinge benutzen um etwas Wunderbares daraus zu machen. Denke an Josef. Er liebte Gott, doch er hatte Feinde, in seiner eigenen Familie. Sie verkauften ihn und es sah zunächst wie eine Niederlage für ihn aus. Aber wenn du seine Geschichte weiter verfolgst, wirst du sehen, welch großen Segen er empfangen hatte. Gott ist derselbe. Er kann das auch heute in deinem Leben tun.

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wenn wir jemandem folgen möchten, dann braucht es zunächst Vertrauen und Kenntnis über den Werdegang dieser Person. Das bedeutet, dass wir uns dem Anfang und dem Ende des Amtes von Jesus Christus bewu

Als Noah von Gott den Auftrag bekommen hat, eine Arche zu bauen, erhielt er präzise Anweisungen (1. Mose 6, 14-16). Die Arche bestand nicht aus einem einzigen Raum, sondern aus verschiedenen Abteilung

Der Prophet  Jeremia erinnert uns in Kapitel 9, 22-23: „So spricht der Herr: Der Weise rühme sich nicht seiner Weisheit, und der Starke rühme sich nicht seiner Stärke, der Reiche rühme sich nicht sein