top of page
Suche
  • AutorenbildGemeinde Barmherziger Gott

Entdecke das Erbe Gottes

Du wurdest geboren aus der Beziehung von Mann und Frau und eines Tages wirst du erben, was dir deine Eltern hinterlassen. Wenn du durch die Taufe neu geboren bist, dann hast du einen himmlischen Vater, der dir auch etwas vererben möchte. Wenn du an Jesus Christus glaubst und dich taufen lässt, dann begräbst du in dieser Taufe dein altes Ich und wirst neugeboren. Dann hast du eine neue Identität.


Du bist ein Kind Gottes. Und egal wie alt du zu diesem Zeitpunkt bist, bist du im Glauben wie ein Baby. Mit der Zeit wirst du mehr und mehr lernen und wirst auch im Glauben wachsen. Wir wollen heute darüber sprechen, was Gott uns als Erbe vorbereitet hat. Es ist keine Überraschung, sondern er hat uns schon mitgeteilt, was wir erben werden. Dieses Erbe finden wir nicht hier auf der Erde, sondern es wird im Himmel aufbewahrt. Wie es tatsächlich aussieht, wird uns erst in der letzten Zeit offenbart, aber eine Beschreibung dessen finden wir schon in der Bibel.


In Offenbarung 21, 1-6 hat Apostel Johannes all das aufgeschrieben, was ihm auf der Insel Patmosdurch den Heiligen Geist geoffenbart wurde. Er sah dort, dass der Himmel und die Erde, so wie wir sie jetzt kennen, vergehen werden, und dass es einen neuen Himmel, eine neue Erde und ein neues Jerusalem geben wird. In dieser letzten Zeit werden viele Dinge geschehen, die in der Offenbarung aufgeschrieben wurden.


Für die wahren Christen ist jedoch das Ziel beim zweiten Kommen Jesus entrückt zu werden, um die ganze Qual und das Leid, das auf die Erde kommen wird, nicht miterleben zu müssen. Nur wenn wir jetzt aufwachen und unser Leben auf Jesus ausrichten, unseren Lebenswandel prüfen und nach seinen Geboten leben, dann werden wir das Ziel erreichen.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schaffe Raum für die Gerechtigkeit Gottes

Als Kinder Gottes sind wir dazu berufen in der Nähe unseres himmlischen Vaters zu leben und unseren Fokus allezeit auf ihn zu richten. Aus diesem Grund ruft er uns insbesondere in Zeiten der Bedrängni

Aktiviere deinen Glauben

Wir schauen uns heute die Situation der Frau an, die an Blutfluss litt, und werden sehen, was wir von ihr lernen können. In Markus 5, 25-30 wird von einer Frau berichtet, die seit 12 Jahren an Blutflu

bottom of page