Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

Epheser 6, 16-17


Epheser 6, 16-17 erklärt uns, dass das Wort Gottes eine Waffe ist. „Bei alledem ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt! Nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, das ist Gottes Wort!“ Wir brauchen diese Waffe um uns bei Angriffen zu verteidigen und auch um selbst anzugreifen.

Wir kämpfen aber nicht gegen Menschen, sondern gegen finstere Mächte. Deshalb brauchen wir kein echtes Schwert oder Schild, aber wir brauchen das Wort Gottes, denn es ist eine geistige Waffe.


Selbst Jesus Christus hat das Wort Gottes benutzt, um den Teufel zu besiegen. Als dieser Jesus nach dem Fasten aufforderte einen Stein zu Brot zu verwandeln, konterte Jesus: „Es steht geschrieben…“ Wenn du weißt mit dem Wort Gottes richtig umzugehen, wirst du für jeden Angriff des Teufels gewappnet sein. 

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gott hat uns berufen

Gott hat uns berufen, damit wir durch Jesus regieren. Adam und Eva wurden aus Staub von Gott geschaffen. Er schuf sie nach seinem Ebenbild. Und er gebot ihnen: „Seid fruchtbar und vermehrt euch, und f

Die Heiligung

Wir lesen die Situation, in der sich das Volk Israel und sein Anführer Josua befand, nachdem sie aus Ägypten ausgezogen waren und schon im Land Kanaan waren (Josua 24, 11-18). Gott spricht durch Josua

©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott