Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

Gott hat uns berufen

Gott hat uns berufen, damit wir durch Jesus regieren. Adam und Eva wurden aus Staub von Gott geschaffen. Er schuf sie nach seinem Ebenbild. Und er gebot ihnen: „Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt die Erde, und mach sie euch untertan; und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen!“ (1.Mose 1, 28).


Du und ich, wir sind etwas Besonderes. Gott hat uns aufgetragen, über alle seine Geschöpfe zu herrschen. Gott ist heilig und so waren auch Adam und Eva, die nach seinem Ebenbild geschaffen wurden. Doch der Satan hat ihnen ihre Segnung entrissen. Durch den Ungehorsam Adams kam die Sünde, die Probleme, die Krankheuten etc. in diese Welt. Doch durch Jesus Christus haben wir wieder die Möglichkeit bekommen heilig zu sein. An allen, die aus der Beziehung zwischen Mann und Frau geboren wurden, hängt die Sünde. Aber Gott hatte Gnade mit uns und hat uns zu seinem Sohn Jesus Christus geführt. Niemand hat darum gebeten. Es ist nicht, weil wir besser sind als andere. Es ist allein die Gnade Gottes, die uns ausgewählt hat. Und durch den Glauben an Jesus Christus sind wir zu neuen Kreaturen geworden.


Wenn Gott uns ansieht, dann sieht er nicht unsere Schwachheiten, unsere Fehler oder die falschen Dinge, die wir bereits getan haben. Er sieht uns durch das Blut Jesus Christus, welches unschuldig für uns vergossen wurde. Durch dieses sind wir heilig und ohne Sünde. InRömer 5, 17 sagt Paulus: „Denn wenn durch die Übertretung des einen der Tod durch den einen geherrscht hat, so werden viel mehr die, welche den Überfluss der Gnade und der Gabe der Gerechtigkeit empfangen, im Leben herrschen durch den einen, Jesus Christus.“ Du bist ein Kind Gottes. Lass dich nicht von den Sorgen und Problemen dieser Welt beherrschen, sondern herrsche vielmehr über sie.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Du bist der Tempel Gottes

Jesus ist als Jude geboren. Sein Vater Josef war aus dem Stamm Davids. Es gab damals Juden, die an Jesus glaubten. Du kannst es in Johannes 8, 31-32 nachlesen. Doch bis heute gibt es viele Juden, die

Sei achtsam, Kind Gottes

In Matthäus 10, 16 sagt Jesus zu seinen Jüngern: “Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe. Darum seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.” Jesus vergleicht uns hier

Offenbarung 21, 1-5

In Offenbarung 21, 1-5 wird das Ziel eines jeden Christen beschrieben: das neue Jerusalem. Egal, welche Sache du anfängst, du solltest dein Ziel immer fest vor Augen haben. Denn auf dem Weg zu deinem

©2021 by Gemeinde Barmherziger Gott