Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott

Gott ist die Quelle unserer Kraft

In Jesaja 40, 29-31 spricht Gott durch seinen Propheten Jesaja zu seinem Volk und erklärt ihm wie mächtig er ist. Gott gibt denen Kraft, die schwach sind. Er ist die Quelle der Kraft. Oft sind wir müde und haben nicht die Kraft, Gottes Willen zu tun, doch Gott stärkt uns und gibt uns die Fähigkeiten und die Kraft das zu tun, was er von uns möchte. Heute bist du vielleicht stark, aber vertraue nicht auf deine Kraft. Wenn du von der Arbeit kommst, bist du müde, du isst etwas, duscht dich und schläfst, um am nächsten Tag wieder genug Kraft für die Arbeit zu haben. Doch Gott schläft nicht, er schlummert noch nicht einmal. Wir können immer zu ihm kommen, um uns aufzuladen. Wir wissen woher wir kommen und wohin wir wollen, aber der Weg dorthin ist lang und schwer.


Ohne Gottes Hilfe wird unsere Kraft schwinden und wir werden das Ziel nicht erreichen. Wenn ein Fasten in der Gemeinde ausgerufen wird, dann habe keine Angst und nimm daran teil. Durch den Mangel an Essen wird dein Körper etwas schwach werden. Du nutzt aber diese Zeit um deinen Geist zu stärken. Durch das Gebet und das Bibel lesen stärkst du deinen Geist und wappnest dich gegen die Angriffen des Satans. Denn er ist es, der dich vom rechten Weg abbringen möchte. Um gegen ihn zu kämpfen, brauchst du keine Muskelkraft, sondern du brauchst einen starken Geist. Du brauchst einen starken Glauben. Diese Dinge stärkst du nicht, indem du regelmäßig isst und Sport treibst, sondern indem du zeitweise auch mal auf das Essen verzichtest um dich ganz dem Gebet und dem Bibellesen hinzugeben. In der Bibel gibt es mehrere Beispiele, welche Art von Menschen Gott benutzt hat. Es waren meist nicht die Großen und Starken, sondern Gott hat gerade die Kleinen und Schwachen benutzt um seine Kraft durch sie zu offenbaren. Du glaubst an diesen mächtigen Gott und auch wenn der Teufel dich angreift, wird er dich dennoch nicht besiegen. Denn der, der in dir ist, ist größer und mächtiger.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wenn wir jemandem folgen möchten, dann braucht es zunächst Vertrauen und Kenntnis über den Werdegang dieser Person. Das bedeutet, dass wir uns dem Anfang und dem Ende des Amtes von Jesus Christus bewu

Als Noah von Gott den Auftrag bekommen hat, eine Arche zu bauen, erhielt er präzise Anweisungen (1. Mose 6, 14-16). Die Arche bestand nicht aus einem einzigen Raum, sondern aus verschiedenen Abteilung

Der Prophet  Jeremia erinnert uns in Kapitel 9, 22-23: „So spricht der Herr: Der Weise rühme sich nicht seiner Weisheit, und der Starke rühme sich nicht seiner Stärke, der Reiche rühme sich nicht sein