Suche
  • Gemeinde Barmherziger Gott Frankfurt am Main

Philipper 2, 13

Gott hat einen wundervollen Plan für dein Leben. In Philipper 2, 13 schreibt Paulus: „Denn Gott ist es, der in euch wirkt, sowohl das Wollen als auch das Wirken zu seinem Wohlgefallen.“ Gott wirkt in dir. Er legt einen Wunsch, ein Verlangen nach einer bestimmten Sache in dich, doch dabei belässt er es nicht. Er lässt dich nicht allein, sondern er legt auch die Fähigkeiten und Mittel in dich, diesen Wunsch, dieses Verlangen in die Tat umzusetzen. Doch es sind ausschließlich Wünsche und Verlangen nach seinem Wort.


Alles außerhalb seines Wortes kommt nicht von ihm. Um zu erkennen, welche Dinge nach dem Wort Gottes sind, solltest du regelmäßig beten. Denn in dieser Zeit wird Gott dir offenbaren, welchen Plan er für dein Leben vorgesehen hat. Aber der Teufel schläft nicht. Er sieht die Pläne, die du dir machst und möchte sie zerstören. Er wird auf verschiedene Arten versuchen dir Hindernisse in den Weg zu stellen, sodass es schwer wird deine Pläne umzusetzen. Deshalb denke daran, die Pläne und Wünsche, die Gott in dein Herz gepflanzt hat, mit Nachdruck zu verfolgen. Es wird nicht einfach, denn es gibt jemanden, der nicht möchte, dass du auf Gottes Wegen wandelst.


In Johannes 15, 5 sagt Jesus: „Ich bin der Weinstock. Ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn getrennt von mir, könnt ihr nichts tun.“ So wie ein Rebe am Weinstock bleiben muss um Nährstoffe und Wasser zu bekommen, um Früchte auszubilden, so sollen wir in Jesus Christus bleiben, denn von ihm bekommen wir das lebendige Wasser und die wahren Nährstoffe, die unser Geist braucht.


Habe deine Pläne und dein Ziel fest im Blick. Bleib in Jesus, denn dann kannst du sicher sein, dass es nicht nur ein leerer Wunsch ist, sondern, dass du auch die Fähigkeit hast, ihn in die Tat umzusetzen.

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gott hat uns berufen

Gott hat uns berufen, damit wir durch Jesus regieren. Adam und Eva wurden aus Staub von Gott geschaffen. Er schuf sie nach seinem Ebenbild. Und er gebot ihnen: „Seid fruchtbar und vermehrt euch, und f

Die Heiligung

Wir lesen die Situation, in der sich das Volk Israel und sein Anführer Josua befand, nachdem sie aus Ägypten ausgezogen waren und schon im Land Kanaan waren (Josua 24, 11-18). Gott spricht durch Josua

©2020 by Gemeinde Barmherziger Gott