top of page
Suche
  • AutorenbildGemeinde Barmherziger Gott

Das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden

Wir lesen die Begebenheit, in der Jesus den Blinden geheilt hat (Johannes 9). Die Heilung ist vollbracht und wir befinden uns jetzt in der Situation, in der alle Anwesenden versuchen, das Geschehene zu verstehen. Die Pharisäer und Gelehrte zweifeln daran, dass Jesus der Sohn Gottes ist, da er den Blinden an einem Sabbat geheilt hatte. Außerdem hielten sie Jesus für einen sündigen Menschen. Sie kannten ihn seit er geboren wurde. Sie kannten seine Eltern, seine Geschwister und den Beruf, den er gelernt hatte und sie konnten sich nicht vorstellen, dass dieser jetzt solche Wunder tat. Sie belagerten den Geheilten und fragten ihn, ob er wirklich derjenige gewesen sei, der sein Leben lang blind war.


Als er ihnen das bestätigte, fragten sie seine Eltern. Auch diese bestätigten ihnen, dass dieser ihr Sohn war. Dann gingen sie wieder zum Geheilten und fragten ihn, wer das getan hatte. Und der ehemalige Blinde bestätigte ihnen, dass Jesus ihn geheilt hatte. Daraufhin schlossen sie ihn aus der Gemeinde aus. Als Jesus nun den Geheilten fragte, ob er an den Sohn Gottes glaubte, fragte dieser ihn, wer das sei. Und Jesus bestätigte ihm, dass er es sei, der zu ihm spricht und den er sieht. Daraufhin wurde der Geheilte zum Jünger Jesu.


Wenn du an Jesus Christus glaubst, und ihn annimmst als deinen Herrn und Retter, dann wird sich dein Leben verändern. Jesus selbst wird die Veränderung hervorbringen und sich dadurch offenbaren. Die Menschen, die dich früher kannten, werden den Unterschied bemerken und dich auch fragen, ob du es wirklich bist. Sie sehen zwar dein Gesicht, aber die Worte, die du benutzt oderdie Art, wie du dich kleidest, entsprechen nicht der Person, die sie von früher kannten.


Jeder kannte den Blinden, aber als er nun sehend war, konnten sie es nicht glauben, dass es die gleiche Person war. Du kannst den Menschen viel über Jesus Christus erzählen, aber wenn sie keine Veränderung in deinem Leben sehen, wird es ihnen schwer fallen, zu glauben. Wenn sie aber sehen, welche Verwandlung Jesus in deinem Leben bewirkt hat, dann werden sie auch ohne viele Worte an ihn glauben.


Glaube an Jesus Christus, bekehre dich und bitte darum, dass er sich in dir offenbart. Das Alte wird komplett verschwinden und die neue Kreatur wird offenbar. Die Macht des Satans hat in deinem Leben ein Ende.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lodebar ( die Vergessenheit) ist nicht deine Stadt!

In 2. Samuel 4:4 spricht die Bibel über Mephiboseth einem Sohn Jonathans, welcher durch einen Unfall in seiner Kindheit eine Lähmung an seinen Füßen erlitten hatte. Nachdem Saul eine Niederlage gegenü

Der Weg (zurück) in die Gnade Gottes

Gott liebt seine Schöpfung und möchte sich an ihr erfreuen. Der ewige Heilsplan Gottes hat sich in Jesus Christus der gesamten Schöpfung gezeigt und dem Menschen die Möglichkeit zur Umkehr angeboten (

Erkenne deinen Wert in Jesus Christus

Weil Gott uns so sehr liebt und ewige Gemeinschaft mit uns haben möchte, hat er uns nach seinem Ebenbild geschaffen und dazu eingesetzt mit ihm über diese Erde zu herrschen. Auch wenn dieses Privileg

Comments


bottom of page